Im August 2008 wurde BachserMärt als Dorf- Hof- und Bioladen in Bachs eröffnet. Das 10-Jahres Jubiläum feiern wir am Samstag 29. September 2018 mit einem grossen Fest rund um den Laden in Bachs. Fest-Tickets sind per sofort in allen fünf BachserMärt Filialen erhältlich. Für Fr. 10.-/Person können Sie sich von allen Foodständen bedienen, mit dem Besten aus der Bachser Landwirtschaft. Gratis Eintritt für Kinder bis 4 Jahre. Bier und Wein können dazu gekauft werden. -> Flyer Download

Datum und Zeit

Samstag 29. September 2018 von 10 bis 15 Uhr

Ort

Bachsertalstrasse 14, 8164 Bachs. Es gibt genügend Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Postauto jede Stunde vom Bahnhof Steinmaur (S15 von Zürich Richtung Niederweningen), Haltestelle Bachs Milchhütte.

Foodstände 

Grosses Buffet aus 10 Foodständen rund um das Festzelt:

  • Familie Glauser frittiert ihre berühmten Bachsertaler Fischknusperli vor Ort
  • Maurice Maggi tischt sein legendäres Spanferkel auf – mit einem Freilandschwein vom Biohof Waldhausen
  • Ruth Merki ist vor Ort mit Salat und Kartoffelsalat mit Kartoffeln aus eigener Ernte
  • Bären Fisibach mit ihrer beliebten hausgemachten Salatsauce
  • Biohof Rüebisberg mit Joghurt und Quark von ihrer behornten Kuhherde
  • Familie Stucki mit belegte Brötchen mit Eiern von den eigenen Hühnern
  • Bäckerei Neuhof mit frisch gebackenen Brot und Kuchen
  • Martin Schenk mit Würsten und Räucherwaren
  • Egon Tschol kocht Polenta auf dem Holzfeuer, aus Mais vom eigenen Demeter-Hof
  • Manuela und Dani Bleuler bringen frisch gepressten Apfelmost.

Kinderprogramm

Um 13 Uhr gibt es eine Enthüllung und jedes Kind bekommt ein besonderes Geschenk – was verraten wir erst später. Es gibt zudem laufend Aktivitäten für Kinder direkt neben dem Festzelt: Pony-Reiten, Kinder-Schminken und einen Postenlauf.

Tickets

Fr. 10.- pro Person, Essen alles inklusive. Kinder bis 4 Jahren gratis. Am besten kaufen Sie Ihr Fest-Ticket im Voraus in Ihrer BachserMärt Filiale. So können wir die mögliche Teilnehmer-Anzahl besser einschätzen. 

 

 

Comments are closed.