AM MONTAG IST ES SOWEIT!

Foto

NEU- UND WIEDERERÖFFNUNG AM MONTAG 18. AUGUST IM SEEFELD UND KALKBREITE

Mit der Eröffnung von zwei neuartigen Quartierläden in Zürich
am 18. August 2014 bringt BachserMärt noch mehr Land in die Stadt!

Am 18. August 2014 eröffnen wir gleich zwei neue Läden in Zürich.
An der Seefeldstrasse 29 eröffnet nach umfassendem Umbau der BachserMärt Paradiesli im neuen Glanz.

An der Badenerstrasse 171 eröffnet am gleichen Tag der BachserMärt Kalkbreite
als Nachbar zum brandneuen Kino Houdini und Café Bebek in der Genossenschaft Kalkbreite.
Mit den Neueröffnungen interpretieren wir den Quartierladen neu, wir schaffen
vielfältige Beziehungen zum Lebensmittel.

BachserMärt startete im 2008 als Dorfladen in Bachs ZH, und hat seither das Ladenkonzept mit Fokus regionale und biologisiche Lebensmittel auf Eglisau und die Stadt Zürich ausgedehnt.
Ein Netzwerk von über 50 landwirtschaftlichen Klein- und Mittelbetrieben aus dem Bachsertal und dem Rafzerfeld im Zürcher Unterland bauen für uns unzählige Frischprodukte an, die über eine eigene Logistik täglich frisch ab Hof in die Stadt gelangen.

 


Kalkbreite
___________________________________________________

Refill von 100 Grundnahrungsmitteln
BachserMärt Kalkbreite wird Zürich’s konsequentester Refill-Laden: über 100 Grundnahrungsmittel können im Laden wieder abgefüllt werden.
Für Reis, Teigwaren, Hülsenfrüchte etc. stehen mehrfach verwendbare Stoffsäcke aus biologischer Baumwolle als Transportverpackung zur Verfügung. Hauswein, Most, Essig, Öl und Schnaps können offen abgezapft werden – Kunden können ihre eigene Gefässe mitbringen oder bei uns Flaschen zum wieder auffüllen kaufen.
So kann Abfall vermieden werden.

Einmalig
Vom Milchautomat können Kunden täglich die frische, hochwertige Milch vom Bio-Demeter-Hof Rüebisberg in Bachs www.ruebisberg.ch tanken.
Die behornte Braunvieherde erhält ausschliesslich Gras- und Heu-Fütterung (kein Silo). Die Rüebisberger Hofkäserei liefert auch Joghurt, Quark und Käse in den BachserMärt.

Nach Ladenschluss wandelt sich der Gemüsetisch
Mitten im Ladenlokal Kalkbreite wartet tagsüber ein 8m langer Tisch mit frischem Gemüse auf unsere Kundschaft. Nach Ladenschluss finden hier unter dem Titel „SobreMesa“(
www.sobre-mesa.ch ist ab 18. August online) in Kooperation mit Laura Schälchli regelmässig Abendkurse rund um die nachhaltige Produktion, Verarbeitung und den Genuss von Lebensmitteln statt.
Der Gemüsetisch wird auch gelegentlich zur Tafel.
Das Konzept hat Samuel Bösch zusammen mit Patrick Honauer entworfen.
Er und das Team, bestehend aus Ann, Anna, Esther, Titus, Ruth und Jonas
verstehen sich als Gastgeberinnen und Gastgeber des Ladens.

Veganes und vegetarisches Take-Away über Mittag
Vor dem Laden Kalkbreite verkaufen wir über Mittag vegane Bratlinge mit Salat,
Chutney und hausgemachte Suppe vom nahegelegenen Buffet Dreieck. www.buffetdreieck.ch
Ueli Meyer kocht Gerichte aus dem Lebensmittelüberschuss von BachserMärt:
wir leben geschlossene Kreisläufe und werfen keine Lebensmittel weg.

Ernährungsberatung
Jeden Donnerstag bieten wir von 13-20 Uhr Ernährungs-Kurzberatungen im BachserMärt Kalkbreite an.
Ruth-Ida Leimer ist im Laden anwesend und steht für persönliche Fragen rund um das Thema Ernährung zur Verfügung.


Paradiesli
_______________________________________________________

BachserMärt Paradiesli im neuen Kleid
Der legendäre Bioladen Paradiesli im Seefeld ist seit 1982 bekannt und geschätzt. BachserMärt übernahm Mitte 2013 den Betrieb und führt ihn im Sinn und Geist der GründerInnen weiter. In Kooperation mit der Genossenschaft Paradiesli sind die Kundinnen und Kunden Teil des Betriebs und helfen mit, den Laden zu
entwickeln und im Quartier zu verankern.

Die GenossenschafterInnen und die Vermieterschaft haben 2014 einen umfassenden Umbau des in die Jahre gekommenen Ladens ermöglicht.
Am 18. August wird BachserMärt Paradiesli ein grosses Sortiment an regionalen und biologischen Lebensmitteln in einem neuen und einzigartigen Quarierladen-Ambiente präsentieren können.
Das Ladenteam unter der Leitung von Bianca Thut, Claudia, Karin, Simona,
Steffi und Valérie freut sich Sie im Laden zu bedienen.

 


  

 

 

 

 

 

Lebensmittelladen Zürich

Mein BachserMärt in:

 
 
 
 
 

CI/CD Jonas Schoder. Ilustration Mira Gisler. Webdesign & -programmierung Sonja Bloch Medien.

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter informieren wir dich 4–6 Mal im Jahr über das, was so bei BachserMärt läuft:

Damit dein Website-Besuch zum Erlebnis wird, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos findest du unter Datenschutz.